HLP HIRZEL & PARTNER

Innovation Live – Best Practice im Innovationsmanagement

HLP Forum Innovation LiveInnovationsmanagement-Ansätze, unternehmensübergreifende Synergien und Best Practice-Beispiele im Mittelpunkt

Das Forum bot am 27. September 2013 an der Technischen Hochschule Wildau bei Berlin einen Tag lang zahlreichen Teilnehmern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Beratung Gelegenheit zum Austausch rund um die Themen Innovationsmanagement, Innovationsförderung und Best Practice-Beispiele.

HLP Forum Innovation LiveInitiatoren und Referenten des Forums waren Hans-Peter Hiepe, Referatsleiter im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Lothar Brunsch von der Technischen Hochschule Wildau und Stellvertretender Vorsitzender des Instituts für Innovationsfinanzierung und -management e.V. (IIF), Dr. Rolf Strittmatter, Geschäftsführer der ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH, Dr. Gerold Rüdrich, Geschäftsführender Gesellschafter HLP Management Connex Wissens- und Erfahrungsaustausch GmbH und Ronald Maier, Geschäfts-führender Gesellschafter HLP opecon Business Coaching GbR. Stephan Zub, Executive Consultant HLP Sudesa und Leitung Globale Managementsysteme Umicore AG & Co. KG, führte als Moderator kompetent und launig durch den Tag.

HLP Forum Innovation LiveDie Vorträge und anschließenden Diskussionsrunden umfassten die Themen Innovationsfinanzierung (Dr. Rolf Strittmatter: „Wirtschaftsförderung durch Innovationsförderung geht am Markt vorbei?“), Markt und Positionierung (Dr. Klaus Reichert, Geschäftsführer Reichert Consulting GmbH: „Echte Innovation hat keinen Markt – sie schafft sich erst einen!“) bis hin zum Technologie- und Wissenstransfer (Prof. Dr. Klaus-P. Schulze, Institut für Innovationsfinanzierung und -management e.V.: „Technologietransfer bringt Lösungen – ohne Probleme?“).

HLP Forum Innovation LiveKontrovers wurde vorgetragen und diskutiert, ob und wie der Erfolg von Innovationen planbar ist, welche Planungs-instrumente möglich sind, aber auch, welche Förderprogramme für innovative Unternehmen von verschiedenen Seiten aufgelegt werden und welchen Effekt diese haben. Das Spannungsfeld der Meinungen reichte von der Einsicht, dass auch aus Fehlinvestitionen Innovationen entstehen bis zur Erkenntnis, dass Innovationen als Motor unserer Wirtschaft und einzelner Unternehmen nicht dem Zufall überlassen werden dürfen.

HLP Forum Innovation LiveProvokative Thesen und unterschiedliche Ansätze der Referenten brachten die Teilnehmer zu lebhaften Diskussionen und erfüllten so die Zielsetzung des Forums: Erfahrungsaustausch, Blick über den Tellerrand, Knüpfen von Kontakten, Möglichkeit zur Anbahnung von neuen Kooperationen. Beim abschließenden Buffet ließen die Teilnehmer den Tag bei guten Gesprächen ausklingen nach dem Motto „Erkenntnisse teilen – Kompetenz gewinnen“.

Zugleich wurde das neue Booklet aus der Reihe HLP Management-Diskurs vorgestellt: „Wissenstransfer – push or pull“. Wie kann Wissenstransfer zum Unternehmenserfolg beitragen? In 17 Beiträgen stellen Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Beratung ihre Erkenntnisse dar, Inhalte des HLP Forums werden vertieft und weitergeführt.

HLP Forum Innovation LiveDas Booklet umfasst 136 Seiten und ist zum Preis von 9,50 Euro in der Printversion und zum Preis von 7,50 Euro als pdf-Datei lieferbar. Beide Versionen können direkt beim Herausgeber bestellt werden über Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , die Print-Version erhalten Sie auch über Amazon.

mehr Informationen

Die Beiträge des vorangegangenen Forums finden Sie auch als Booklet aus der Reihe HLP Management-Diskurs: Innovation Live - Partnerschaft für Management und Wissen