HLP HIRZEL & PARTNER

Die Innovationskraft managen

Buch Projektportfolio-Management in zweiter Auflage erschienen

In der Krise sind Projekte und das Projektportfolio auf dem Prüfstand. Unternehmen sparen, stoppen Projekte, starten sie erst gar nicht oder forcieren als wichtig erachtete Projekte. Doch sind die Prioritäten richtig gesetzt? Oft fehlt der Überblick. Welche Bedeutung und welche Dringlichkeit besitzen die Projekte? Wie viel Kapazität an Personal und Investitionen binden sie? Entspricht das Portfolio der Projekte den Erfordernissen des Unternehmens? Wie steht es mit dem Strategiebezug und dem nachhaltigen Nutzen? Oft mangelt es am Austausch zwischen den Projekten - ähnliche Arbeiten werden mehrfach gemacht, Fehler ebenso.

Laut Zukunftsstudie der Deutsche Bank Research wird die Projektarbeit im Jahr 2020 15% der Wertschöpfung liefern. Ein professionelles Management der Innovationskraft beeinflusst entscheidend den dauerhaften Erfolg und sichert die Zukunft des Unternehmens. Dafür braucht es eine strategisch abgeleitete Konsequenz, wie viele der knappen Ressourcen zielorientiert für Innovationen eingesetzt werden.

Wie Unternehmen besser auf den Wandel fokussieren und gezielt das Projektportfolio hinsichtlich Strategiebeitrag, Abhängigkeiten, Risiken, Einsatz von Ressourcen usw. optimieren, darum geht es im Buch „Projektportfolio-Management“. Autoren aus Wirtschaft, Wissenschaft und Beratung beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln, liefern praxiserprobte Konzepte und Lösungsbeispiele.

Projektportfolio-Management
Strategisches und operatives Multi-Projektmanagement in der Praxis
2. überarbeitete und erweiterte Auflage
Matthias Hirzel / Frank Kühn / Peter Wollmann (Hrsg.)
Gabler-Verlag, Wiesbaden 2009
370 Seiten, 49,90 EURO
ISBN: 978-3-8349-1386-9