HLP HIRZEL & PARTNER

Human Resource-Politik im Spannungsfeld zwischen Global und Lokal

Erkundungsklausur Human Resource-Politik im Spannungsfeld zwischen Global und LokalDie Human Resource-Politik ist bei der Verfolgung der Geschäftsziele auf den heimischen Märkten ein zunehmend zentraler Erfolgsfaktor. Für ausländische Tochtergesellschaften oder Niederlassungen stellt sich die gleiche Herausforderung – jedoch unter anderen und erschwerten Bedingungen.

In der Erkundungsklausur werden am Beispiel des Zielvereinbarungs- und Mitarbeiterbeurteilungsgesprächs methodische Ansätze zur Planung, Umsetzung und Bewertung der HR-Politik im internationalen Kontext vorgestellt.

Human Resource-Politik im Spannungsfeld zwischen Global und Lokal
Am Beispiel der Implementierung des Zielvereinbarungs- und Mitarbeiterbeurteilungsgesprächs
Frankfurt am Main, 08. April 2014

Die vorgestellten Methoden zur Umsetzung der Human Resource-Politik im Ausland unterstützen die Abstimmung mit den Verantwortlichen auf lokaler Ebene. Damit wird die Grundlage für eine auf Transparenz und auf Gegenseitigkeit beruhende Bewertung und Überprüfung der effektiven Umsetzung vor Ort geschaffen.

Die Klausur bietet die Möglichkeit, die unterschiedlichen Erfahrungen der Teilnehmer und die Expertise der Referenten zu nutzen, um das eigene Vorgehen zu überprüfen und konkrete Schritte zur Umsetzung zu planen.

Das Programm erhalten Sie unter http://www.hlp-connex.de/pdfdoc/HLP_Erkundungsklausur_Internationale_Human_Resource-Politik_2014.pdf