HLP HIRZEL & PARTNER

Aufbautraining Projektmanagement++

Motiv_AufbautrainingDIN 69901, PRINCE2, PMBOK, IPMA und ISO 21500 sind die klassischen Standards im Projektmanagement. In (kostenintensiven) Schulungen werden Regularien und Methoden vermittelt. Eine Prüfung wird abgelegt und ein Zertifikat ausgehändigt. Aber kann man damit bereits große und riskante/ kritische Projekte steuern?

Die allermeisten Projektleiter und -manager würden wahrscheinlich sagen: „Jein“. Die Standards zwingen zu einem strukturierten Vorgehen und zur Einhaltung wichtiger Regeln. Aber die wesentlichen Erfolgsfaktoren – sowohl für das Projekt wie persönlich für den Projektleiter bzw. -manager – werden dadurch nicht gewährleistet. Diese liegen meist gar nicht offen, sind die „menschlichen“ Komponenten, haben mit den „Softskills“ zu tun und werden häufig viel zu spät beachtet. Die „weichen“ Faktoren.

Genau hier setzt das Training an. Wir wollen uns auf diese „weichen“ Faktoren konzentrieren: Auf Tipps und Tricks, auf Haltung und Gesprächsführung und auf die Befindlichkeiten der Zielgruppen.

Projektmanagement++
3 Tage Intensivaufbautraining „Tools & Skills“ für Projektleiter und -manager
Frankfurt am Main, 12.-14. November 2014

Ziel des Trainings ist es, die praktischen Erfahrungen der Teilnehmer/-innen zu reflektieren, durch neues Wissen anzureichern und so die Handlungsspielräume für die eigene Rolle als Projektleiter/ -manager zu erweitern.

Es werden unter anderem Methoden und Tools vorgestellt, die jenseits der bekannten Standards in der Praxis entwickelt und vielfach erprobt wurden. Darüber hinaus werden Verhaltensweisen eingeübt, die den Umgang mit den Projektbeteiligten verbessern und erleichtern.

Das Programm erhalten Sie unter www.hlp-connex.de

Die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie unter www.hlp-connex.de