HLP HIRZEL & PARTNER

Know how-Transfer zwischen Projekten fördern

Know how-Transfer zwischen Projekten fördern

Die Wissensbestände der Organisation und Arbeitserfahrungen der Mitarbeiter sind über Abteilungen und Projekten verteilt. Wer effizient agieren will, muss Kenntnisse über Kunden und Märkte, Verfahren und Technologien, Organisations- und Verfahrensoptionen schnell verfügbar haben. Oft löst schon allein der Austausch jüngst gemachter Arbeitserfahrungen Aha-Effekte aus. Die Projektarbeit kann neue Gelegenheiten für eine bessere Informationskultur und Wissensarbeit schaffen.

Kundenprojekte

Schub mit interner Projektmanagement-Konferenz – Konzeption und Moderation interner Konferenz mit Vorstand, Führungskreis und Projektmanagern; Austausch über wichtige Projekte und Erfahrungen; gemeinsame Arbeit an Fragen des effizienten Projektmanagements. (Finanzdienst­leister, Chemie, Pharma)

Konzertierte Aktion zum Projektmanagement – Moderation eines gemeinsamen Entwicklungsprogramms mit Geschäftsführung und Projektleitern; Erfahrungsaustausch über Best Practices; Ableitung von Verbesserungen für das Projektmanagement. (Lotterie)

Leistungssteigerung durch Know-how-Transfer – Konzeption eines Programms mit regelmäßigem Erfahrungsaustausch und kollegialer Beratung zwischen Projekten; Bearbeitung ausgewählter Themen mit internen und externen Referenten. (Versicherung, Metallbau, Engineering)

Projektdatenbank für bessere Informationsqualität – Analyse des Informationsbedarfs; gemeinsame Erarbeitung der neuen Informationsprinzipien; Implementierung einer Groupware-Lösung mit projekt- und problemorientierter Ablagestruktur. (Chemie, Versicherung, Bank)

Anwenden

Lesestoff

Artikel: Leistungs­steigerung mit Wissens­management

Artikel: Internet-Plattform für projekte­übergreifende Information und Synergien

Stichwort

Wissensmanagement
Kollegiale Beratung